Hara Shiatsu Praktikerin in 1010 Wien | termin@shiatsu-seiler.at

Wie läuft eine Shiatsu Behandlung ab?

Eine Behandlung dauert ca. 60-75 Minuten, inklusive Gespräch am Anfang der Sitzung.
Die achtsame, sanfte Berührung ist der Kern – das Herz – von Shiatsu. Ich erspüre dabei Ihre Körperenergien und löse durch gezielten, individuell abgestimmten Druck Energie-Blockaden auf: Die Energien können wieder gleichmäßig fließen und Ihr Körper kommt in die Lage, sich wieder selbst zu regulieren. Dabei liegen Sie in bequemer Kleidung auf einer weichen Matte am Boden, entweder in Rückenlage, Bauch- oder Seitenlage. Nach der Shiatsu Massage ist noch Zeit zum Nachspüren um wieder im Jetzt anzukommen.

Nach einer Shiatsu Massage fühlen sich meine Klient*innen meist tief entspannt und gleichzeitig belebt.

Rahmenbedingungen

Shiatsu ist wieder ohne Auflagen möglich!

BITTE bringen Sie bequeme, langärmelige Kleidung (vorzugsweise Baumwolle) und frische Socken mit.

BITTE kommen Sie frühestens 5 Minuten vor Beginn Ihres Termins in meine Praxis.

BITTE beachten Sie, dass ein verspätetes Erscheinen die Behandlungszeit verkürzt.

BITTE stornieren Sie bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten oder Atemnot Ihren Termin umgehend.

Grundsätzlich gilt jeder vereinbarte Termin als verbindlich – denn dieser Termin ist für Sie persönlich reserviert!
BITTE sagen Sie einen Behandlungstermin, den Sie nicht wahrnehmen können, bis zu 48 Stunden vorher ab – ich ersuche um Verständnis, dass ich es mir andernfalls vorbehalte, den vollen Preis der vereinbarten Einheit zu verrechnen.

Gerne können Sie Ihren gebuchten Shiatsu-Termin aber auch an eine von Ihnen gewählte Ersatzperson übertragen.

Danke!

Preise

Eine Shiatsu-Sitzung dauert bei mir ca. 60-75 Minuten, inkulsive Gespräch am Anfang, und kostet € 70.-

Behandlungsserien

Eine nachhaltige Wirkung kann sich am besten entfalten, wenn Sie einen regelmäßigen Behandlungsrhythmus wählen:

€ 199.- Serie von 3 Shiatsu-Behandlungen
€ 335.- Serie von 5 Shiatsu-Behandlungen
€ 660.- Serie von 10 Shiatsu-Behandlungen

Ich bitte um Verständnis, dass der Preis von 3er, 5er und 10er Blöcken nur dann gilt, wenn Sie die Behandlung innerhalb von 3 bzw. 5 bzw. 10 Monaten in Anspruch nehmen. Nach Ablauf dieser Zeit behalte ich mir vor, eine etwaige Differenz auf den aktuell gültigen Preis zu verrechnen.

Viele private Kranken-Zusatzversicherungen leisten für Shiatsu-Behandlungen Kostenersatz. Erkundigen Sie sich bitte, am besten vor Ihrem ersten Termin, bei Ihrer Versicherung.

SVS-Gesundheits-100er

Ich bin Kooperationspartnerin des SVS-Gesundheitshunderters.
Wenn Sie bei der SVS versichert sind, kommt für den Bereich "Entspannung und Körperarbeit – Massage" der "individuelle Gesundheitshunderter" zum tragen. Sie können sich € 100.- auf eine Shiatsu Rechnung in Höhe von mind. € 150.- zurückholen!

Dafür sind folgende Kriterien von SVS Kund*innen zu erfüllen:

• SVS-Kund*innen müssen nach dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) oder Bauern Sozialversicherungsgesetz (BSVG) krankenversichert sein.

• Finanzielle Mindestinvestition: € 150.-

• Der Gesundheitshunderter kann einmal pro Kalenderjahr (mittels entsprechendem Gesundheitshunderter-Antragsformular, Beilage der Rechnungskopien, Zahlungsbestätigung und des Befundblattes der Vorsorgeuntersuchung) beantragt werden.

• Der Zeitraum zwischen der absolvierten Maßnahme und der Vorsorgeuntersuchung darf nicht größer als ein Jahr sein. Der Nachweis einer Vorsorgeuntersuchung entfällt, wenn die aktuelle, positive Teilnahme am Programm "Selbständig Gesund – Meine Gesundheitsziele“ nachgewiesen wird.

• Antragstellung samt den gesamten erforderlichen Unterlagen: per Post: DLZ Sicherheit & Gesundheit, Mozartstraße 41, 4010 Linz oder per Mail: dlz.sg@svs.at oder online unter www.svs.at (Formulare & Anträge)

Meine Shiatsu-Gutscheine können ab sofort als "Wohlfühl-Geschenk" für liebe Menschen, die sich über eine Auszeit freuen, bei mir mit einer E-Mail bestellt werden.

Schenken Sie Entspannung, Berührung und eine Auszeit vom Alltag!

WICHTIG: Shiatsu versteht sich als alternative, komplementäre Behandlungsform. Shiatsu stellt keine Alternative zu einer medizinisch notwendigen Behandlung dar. Zur Abklärung von Beschwerden ist die Konsultation einer Ärztin/eines Arztes unerlässlich. Shiatsu ist eine gewerbliche Behandlungsmethode. Shiatsu ersetzt NICHT den Besuch bei Ärzt*innen, Physiotherapeut*innen, Psychotherapeut*innen oder Expert*innen anderer Medizinberufe oder Therapieformen!